Der feine Unterschied, weil…

…wir uns als kleine Dorf- und Traditionsbäckerei ganz bewusst gegen den Trend der Filialisierung entschieden haben und weil für uns Individualität sowohl bei unseren Produkten, bei den Wünschen unserer Kunden als auch bei der täglichen Arbeit im Team an erster Stelle steht. Ganz nach dem Motto „Klasse statt Masse“ und gegen eine „Massenbrothaltung“ leben und pflegen wir das Bäckerhandwerk, wie es sein soll: Mit Liebe, Herzblut, Können, reiner Handarbeit und vor allem mit guten, alten Rezepten. Und das schmeckt man!

Die Bäckerei Könnecke


Wer?

1 Meisterin, 5 Bäckergesellen und ein Azubi.
4 Vollzeitverkäuferinnen und 4 Teilzeitaushilfen sowie 2 Auslieferungsfahrer.

Wo?

Mitten in Groß Schneen in der echten Dorfbäckerei mit eigener Backstube.

Wann?

Jede Nacht und jeden Tag.
Ab 1:00 Uhr in der Nacht wird gebacken und bis 18:00 Uhr wird verkauft.

Was?

Handgefertigte Backwaren, Brot, Brötchen und Kuchen, wie man es von früher kennt.
Aus hochwertigen Rohstoffen und möglichst regional.

Wie?

Von Hand, aus eigenen Rezepten, traditionell und mit langen Teigführungsarten.
Mit hauseigenem Sauerteig und garantiert ohne Vormischungen.
Mit echtem Herzblut, Ehrgeiz und handwerklichem Können.

Warum?

Weil wir „anders“ sein wollen und weil wir das auch sind.
Weil zufriedene Kunden für uns das Wichtigste sind.
Weil wir stolz auf unsere Arbeit und unser Können sind.
Weil es einfach lecker und besser schmeckt!